Wir suchen nach den günstigsten Preisen... Schau einfach schon mal unten in die Reisebeschreibung!
Leistungen
Leistungen
Inklusivleistungen:
  • 8 Reisetage
  • An- & Abreise in Eigenregie (Flüge auf Anfrage per E-Mail)
  • 7 Übernachtungen 
  • Übernachtungsmöglichkeiten: casas particulares (7x)
  • Verpflegung: Frühstück (6x), Mittagessen (2x), Abendessen (1x); Plane 130-170USD für weitere Mahlzeiten ein
  • Transferfahrten mit Privatfahrzeugen
  • Englisch- und spanischsprachige Reiseleitung (CEO)

Highlights inklusive

  • Salsa-Unterricht
  • Tagesausflug nach Cayo Levisa
  • Mausoleum und Museumsbesuch
  • Spanischübungen während der Transfere

Optional, zubuchbare Leistungen

  • Havanna:
    City Tour $15-25, Las Terrazas $38, Tropicana Show $60-100 (abhängig vom Sitzplatz), Dance lesson $12-15/Stunde
  • Trinidad:
    Tauchen $60, Topes de Collantes Park $30

Diese Reise ist ein "18-to-Thirtysomethings" Trip - für die Jungen und Junggebliebenen genau das Richtige: actionreich, interessant und sparsam!

Beschreibung
Beschreibung

Für die meisten Menschen ist Kuba lediglich ein Ort um Badeurlaub zu machen. Doch das ist falsch, denn die Insel strotz nur so vor Energie und deswegen erwartet dich auf der Karibikinsel ein abwechslungsreiches Abenteuer. Die Straßen von Havanna und Trinidad laden zum Tanzen und Genießen ein. Auf offener Straße läuft Musik, die automatisch gute Laune macht und die Lebensfreude der Einheimischen ist ansteckend. Auf nach Havanna!

Highlights inklusive:

Tag 1: Havanna

Ihr kommt zu einer von euch gewählten Uhrzeit am internationalen Flughafen José Martí (HAV) an und werdet mit dem inbegriffenen Transfer zu einem „casa particular“ gebracht, welches als bed & breakfast genutzt wird. So startet das Abenteuer auf Kuba richtig authentisch. Um 13 Uhr (Ortszeit) erwartet euch euer CEO (Gruppen Leiter) um Organisatorisches und den Tourverlauf zu besprechen. Vorher könnt ihr natürlich schon auf eigene Faust die Umgebung erkunden.
Unterkunft: Homestay – Casa Consulado 106 (oder ähnlich)

Tag 2: Havanna – Viñales 

Zuerst wird „Fusterlandia“ erkundet, ein Teil der Stadt, welches durch einen kubanischen Künstler mit einzigartigen, skurrilen Skulpturen verziert wurde. Dann geht es in einem Privatfahrzeug rund 190km nach Viñales durch eine landwirtschaftlich, reiche Gegend, in der Tabak und Zuckerrohr angebaut wird. Zusammen wird eine Tabakplantage besucht um einmal zu sehen, wie die berühmten kubanischen Zigarren von Hand gedreht werden. Während der Fahrt lehrt euch euer CEO ein paar wichtige spanische Wörter und Sätze. In der Stadt Viñales angekommen, welche sich in der Provinz Pinar del Rio befindet, erwarten uns ungewöhnliche Nadelkissen aus Kalkstein in einem fruchtbaren Tal. Hier könnt ihr wandern oder euch einfach nur zurücklehnen und die Aussicht genießen.
Unterkunft: Homestay Mayra (oder ähnlich)
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Tag 3: Viñales

Am dritten Tag starten wir einen Tagesausflug zu einer Insel Cayo Levisa, auf der euch 3km langer weißer Sandstrand erwartet. Abgesehen von ein paar Restaurants mit leckeren Meeresfrüchten auf der Speisekarte, Mangrovenwäldern und aquamarinblauem Wasser gibt es hier nicht viel. Hier heißt es für euch und eure Gruppe Seele baumeln lassen und schnorcheln. Was braucht man mehr?
Unterkunft: Homestay Mayra (oder ähnlich)
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Tag 4: Viñales – Playa Larga

Tag 4 beginnt mit einer ca. 370km langen Fahrt im Privatfahrzeug. An der Schweinebucht legt ihr einen Stopp ein und könnt während eurer Freizeit schwimmen und schnorcheln gehen. Am Nachmittag  geht es weiter nach Playa Larga wo wir bei einer Gastfamilie einkehren und gemeinsam einen gemütlichen Abend verbringen.
Unterkunft: Homestay Trinidad Jesus Pineda (oder ähnlich)
Inbegriffene Mahlzeiten: Frrühstück und Mittagessen

Tag 5: Playa Larga – Trinidad

Nach 100km erreicht ihr Cienfuegos und erkundet die Küstenstadt auf eigene Faust. Nach der Freizeit geht es weitere 80km mit dem Fahrzeug nach Trinidad. Euer CEO macht mit euch einen Orientierungsspaziergang, sodass ihr Supermärkte, Hauptplätze und Geldautomaten finden könnt. Nachmittags habt ihr Freizeit, sodass ihr euch ins 12km entfernte Playa Ancón begeben und dort gegen Aufpreis schnorcheln, tauchen oder Fahrrad fahren könnt. Die Meeresströmungen haben wundervolle Strände geschaffen und ein Riff mit Korallen, Fischen und Muscheln gezaubert. Alternativ könnt ihr natürlich auch in Trinidad bleiben und die koloniale Stadt erkunden. Am Abend trefft ihr euch zu einem Salsa-Tanz-Abend.
Unterkunft: Homestay Trinidad Jesus Pineda (oder ähnlich)
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Tag 6: Trinidad

An diesem Tag habt ihr Freizeit, um die Gegend zu erkunden und die Attraktionen der Umgebung zu sehen. Wer die Stadt am Vortag schon gesehen hat, sollte nach Playa Ancón fahren um die Unterwasserwelt zu erforschen oder die karibische Sonne zu genießen. Gegen Aufpreis kann hier gebiket, getaucht und geschnorchelt werden. Genießt das karibische Lebensgefühl, eine Kokosnuss unter Palmen und die Gastfreundschaft der Kubaner.
Unterkunft: Homestay Trinidad Jesus Penida (oder ähnlich)
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Tag 7: Trinidad – Havanna

Auf dem Weg zurück nach Havanna legt ihr einen Stopp in Santa Clara ein um wichtige historische Stätten zu besuchen. Die Stadt spielte eine Schlüsselrolle in der kubanischen Revolution im Jahre 1958. Ihr seht das Denkmal und den Ort „Tren Blindado“ und das „Histórico de la Revolución“, was die Schlacht von Santa Clara und den Helden der Revolution mit einer großen Bronzestatue ehrt. Die Fahrt geht weiter nach Havanna und dort führt euch euer CEO durch die erstaunliche Stadt. Die Highlights der Stadt - La Catedral de San Cristóbal de La Habana, den Palacio de los Marqueses de Aguas Claras, das Museo de Arte Colonial und die Plaza de Armas mit ihrer Statue von Manuel de Céspedes.
Unterkunft: Casa Consulado 106 (oder ähnlich)
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Tag 8: Havanna

Time to say goodbye – ihr verabschiedet euch von euren Mitreisenden und eurem Gruppen Leiter, denn hier endet die Tour nach dem Frühstück. Falls ihr noch etwas bleiben wollt, kann euch der CEO helfen, euer Abenteuer zu verlängern.

HINWEIS: 

Es ist wichtig anzumerken, dass Kuba sich von anderen Regionen der Welt unterscheidet, in die du möglicherweise gereist bist. Gebäude und Infrastruktur sind im Allgemeinen älter und wurden möglicherweise nicht auf höchstem Niveau erhalten. Internet-, Klimaanlagen- & Stromversorgung brechen oft zusammen, Dinge passieren sehr langsam und Wasserdruck und heißes Wasser können minimal sein. Kuba ist ein wunderbarer Ort, den man besuchen sollte, aber um es voll und ganz zu genießen und zu entspannen, sollten die westlichen Erwartungen zu Hause bleiben und Ihr Abenteuer sollte Ihr Führer sein.

Anreise
Anreise

Eigenanreise

Die An- und Abreise ist grundsätzlich nicht im Preis enthalten. Vorteil: Ihr könnt euch die besten und günstigsten Flugverbindungen im Netz suchen. Alternativ bieten wir euch - nach Möglichkeit - Flüge auf Anfrage per E-Mail an.

Vor Ort - Transfere mit:

  • Lokaler Bus
  • Boot

Diverse Wege werden zu Fuß bewältigt!

Unterkunft
Unterkunft

Die Unterkünfte während des Trips:

  • "casas particulares" - kubanisches Äquivalent eines Bed & Breakfast (7 Nächte)

Unterbringung in "Mehrbettzimmern" (geschlechter-getrennt, aber evtl. mit geteilten Sanitäranlagen)!
Die Gruppe verteilt sich auf mehrere casas mit einem zentralen Treffpunkt für abendliche Geselligkeit. 

Verpflegung
Verpflegung

Selbstverpflegung bzw./oder Frühstück | Abendessen

Ihr werdet viele verschiedene Speisen kennenlernen, denn das Essen ist oftmals nicht inklusive (s. individuelle Tagesbeschreibung). So könnt ihr an den meisten Orten des Trips überall essen, wo es euch hinzieht. Egal wieviel euch das Essen wert ist, grundsätzlich kann günstig gegessen werden.
Die Gruppen essen vermehrt gemeinsam, um möglichst viel zusammen auszuprobieren und die Gemeinschaft der Gruppe zu genießen. Euer CEO kann euch die besten Restaurants empfehlen.

Vegetarier werden größtenteils eine Auswahl verschiedener Speisen finden können, aber in einigen Regionen kann die Auswahl begrenzt sein. 

Während des Aufenthalts in abgelegenen Regionen ist das Essen reichlich inklusive aus frischen, örtlichen Zutaten.

Gruppen Leiter
Gruppen Leiter

Gruppen Leiter vor Ort

Ihr werdet während des gesamten Trips vor Ort von eurem englischsprachigen Gruppen Leiter ("Chief Experience Officer | CEO") begleitet.

Euer CEO

  • managt, leitet und fährt eure Gruppe
  • kennt die Routen und Strecken
  • organisiert und leitet die Essenszubereitungen
    • kocht mit euch eine Auswahl an lokalen und internationalen Gerichten für die gesamte Gruppe
  • versucht für alle den bestmöglichen Trip zu organisieren
  • hat ein breitgefächertes Wissen über die Region - historisch, kulturell, religiös und sozial

Vor Ort kann euer CEO euch beraten und helfen, wenn ihr neben den für euch organisierten Highlights weitere Unternehmungen planen möchtet. Der CEO kann tolle einheimische Lokalitäten empfehlen und euch mit Einheimischen bekannt machen.

Zudem werden teilweise lokale Guides mit größerem und spezifischem Wissen engagiert, um die individuellen Erlebnisse für euch bestmöglich zu präsentieren.

Gruppengröße: ~ 18 | ø 14

  • Tabakplantagen in Vinales
  • Höhle in Vinales als Ausflugsziel
  • bestprice logo
  • ssl cert logo
    • 100% Datenschutz
    • SSL/TLS Verbindung