Diese Reise ist gerade nicht buchbar.

Beschreibung

Kanutrekking in Norwegens Wildnis – Goodbye Zivilisation…

Unsere Jugendreise nach Norwegen ist für Abenteurer und Leute, die anpacken können. Fernab von Kühlschrank und Konsole paddeln wir in 4er-Kanus, genannt Canadier, die Glomma hinunter. Wir leben nach dem Motto „back to basics“: kein Strom, kein fließendes Wasser und keine Sanitäranlagen, dafür aber Natur & Action. Beim Kanutrekking haben wir unsere Ausrüstung samt Zelten und mobiler Küche immer „an Bord“ dabei.

Die Tour startet in Hanestad und führt uns auf dem größten Fluss Norwegens durch eine atemberaubende Waldlandschaft bis nach Rena. Mit etwas Glück bekommen wir sogar einen Elch oder die berühmten Nordlichter zu sehen. Täglich erobern wir neue Ufer und schlagen unser Lager in der Wildnis unter freiem Sternenhimmel auf. Abends sitzen wir gemütlich zusammen am Lagerfeuer.

Du bist noch nie Kanu gefahren? Kein Problem. Die Tour ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kanufahrer geeignet. Hat dich die Abenteuerlust nun gepackt?! Dann komme mit uns nach Norwegen und erlebe eine Jugendreise der etwas anderen Art!

Leistungen

Inklusivleistungen

√ Transfer im modernen Fernreisebus
√ Fährüberfahrt
√ Unterkunft in Gruppenzelten
√ Campingplatzgebühren
√ Vollverpflegung unter Mithilfe der Teilnehmer
√ Leihausrüstung (Canadier, Schwimmwesten, etc.)
√ Betreuung
√ YOUNGSTAR TRAVEL-Camp-T-Shirt
√ Reisepreissicherungsschein

Preis ab 609€

Anreise

Anreise

Von Bergisch Gladbach bis zu unserem Startpunkt in Hanestad sind es stolze 1471 km. Unsere Fahrt dauert etwa 24 Stunden und dabei durchqueren wir insgesamt vier verschiedene Länder. In Deutschland endet unsere Fahrt in Puttgarden. Dort fahren wir mit unserem Bus auf die Fähre Richtung Dänemark. Den Weg von Dänemark nach Schweden legen wir ebenfalls per Fähre zurück. Letzter Halt: NORWEGEN! Hjertelig velkommen! Unser Abenteuer geht los…

Während der langen Busfahrt könnt ihr schon mal unsere Teamer über Norwegen ausquetschen. In den Buspausen und auf den beiden Fähren habt ihr ausreichend Gelegenheit, euch die Beine zu vertreten. Denkt auch daran, euch für die Fahrt ausreichend Essen und Getränke mitzunehmen.

Bei der Auswahl unserer Buspartner setzen wir auf Qualität und Sicherheit. Alle eingesetzten Fahrzeuge werden regelmäßig gewartet und sind somit technisch und optisch in einwandfreiem Zustand. Die modernen Fernreisebusse sind mindestens der 3-Sterne-Kategorie zuzuordnen und verfügen über Schlafsessel, Klimaanlage, WC, TV/DVD und genügend Beinfreiheit. Unsere langjährigen Partner zeichnen sich durch eine professionelle Abwicklung und die Einhaltung der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten aus. Mit uns kommt ihr sicher und bequem ans Ziel!

Unterkunft

Unterkunft

Back to basics! Das gilt bei dieser Jugendreise natürlich auch für unsere Unterkunft. In unseren wasserdichten Tonnen haben wir bekanntlich alles dabei, auch unsere 6-Personen-Zelte!

Wir schlagen unser Lager in der Wildnis auf. Unsere Betreuer wissen dabei natürlich ganz genau, welche Plätze sich besonders gut eignen. Beim Auf- und Abbau der Zelte muss dann wieder jeder mit anpacken.

Die Zelte sind mit einem Plastikboden ausgelegt, so dass wir vor Kälte und Nässe geschützt sind. Je nach Vorliebe empfehlen wir euch als Schlafunterlage eine Isomatte oder eine Luftmatratze, die ihr selber mitbringen müsst. Bitte beachtet, dass die Luftmatratze auch in die Tonnen passen und somit jeden Tag aufs Neue aufgepumpt werden muss. Jetzt fehlen nur noch ein warmer Schlafsack und ein kleines Kissen und schon wird es im Zelt richtig heimelig. Mädchen und Jungs werden natürlich getrennt auf die Zelte aufgeteilt.

Verpflegung

Verpflegung

Unsere „Chefköche“ sorgen für einen abwechslungsreichen Speiseplan. Bei der Vor- und Zubereitung der Mahlzeiten sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Ebenso wie beim Paddeln ist also auch hier wieder Teamwork gefragt. Das gemeinsame Kochen unter freiem Himmel wird euch aber mit Sicherheit viel Spaß machen.

Unsere mobile Küche haben wir an Bord dabei und das Essen wird in wasserdichten Tonnen transportiert. Die frischen Lebensmittel werden bei unseren Landgängen vor Ort gekauft. Manchmal heißt es natürlich auch „Petri Heil“ und mit etwas Glück wird unser Speiseplan um selbst gefangenen Fisch erweitert. Ihr habt auch die Möglichkeit eure eigene Angel mitzunehmen. Bitte beachtet, dass die Angel nicht größer als 60 cm sein darf, damit sie in die Tonne passt. Apropos mitnehmen: bitte bringt euer eigenes Besteck und Geschirr mit.

Essgewohnheiten
Da wir einen Großteil unserer Lebensmittel bereits in Deutschland kaufen, teilt uns bei der Anmeldung bitte mit, ob ihr Lebensmittelunverträglichkeiten habt, ihr euch vegetarisch ernährt oder ihr aus religiösen Gründen auf bestimmte Lebensmittel verzichtet.

Betreuung

Betreuung

Die erste Reise ohne Eltern

Auf unseren Jugendreisen gehen die Kinder und Jugendlichen ohne Eltern auf reisen. Dabei verbringen sie den Urlaub mit Gleichgesinnten im gleichen Alter. Somit sind auch die Interessen und Wünsche deckungsgleich. Unsere Betreuer und Reiseleiter sind selbst noch nicht so weit vom Kind sein entfernt und kennen deshalb noch die Wünsche und Vorstellungen auf einer solchen Reise aus der eigenen Erfahrung. Unsere Betreuer sind 7 Tage die Woche rund um die Uhr für Ihr Kind ansprechbar, ohne dabei die Freiheiten, die ein Kind bzw. noch mehr ein Jugendlicher auf einer Reise ohne Eltern erwartet, einzuschränken. Die Gestaltung der Ausflüge und Programmpunkte wird auf die Wünsche der Reiseteilnehmer abgestimmt. Dabei steht das Programm meistens unter dem Motto: Jeder kann mitmachen, keiner muss mitmachen! Dabei ist immer Auswahl aus verschiedenen Bereichen geboten: Sport, Kreativität, Ausflüge, Shows…. für jeden ist was dabei.

Ganz allein auf Reisen gehen?

Eine bunt gemischte Gruppe von Jugendlichen braucht einige Tage, bis Vertrauen entsteht. Doch wenn sich alle richtig kennen und einschätzen gelernt haben, tritt das richtige „Gruppenfeeling“ ein: der innige Zusammenhalt, der den Kern einer jeden Jugendreise ausmacht. Je nach Reiseland, Altersgruppe und Gruppengröße springt der Funke in der Regel nach drei bis vier Tagen richtig über. Die ersten guten Freunde finden sich meist schon auf der Busanreise. Für einige ist der Urlaub jedoch schon nach einer Woche wieder vorbei. Unser Tipp: Gönnen Sie Ihrem Kind eine etwas längere Fahrt – und damit ein intensives Gruppenerlebnis, das einfach unvergesslich ist!

Thema Sicherheit!

In dem Moment wo Sie uns Ihr Kind anvertrauen, übernehmen wir die Verantwortung …… und das tun wir gerne! Dabei steht für uns die Sicherheit an erster Stelle. Dies fängt schon mit der Wahl des richtigen Busunternehmens an. Alle Busunternehmen sind verpflichtet, sich an die gesetzlichen Vorgaben zu halten. Schon bei der Reiseplanung achten wir darauf, dass die Fahrt zu den Reisezielen im Rahmen der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer zu bewerkstelligen ist. Wir geben unseren Busunternehmen klare Vorgaben über die Anzahl der Fahrer und Zubringerfahrer. Außerdem werden unserer Betreuer und Reiseleiter auf unserer alljährlichen Schulung auch mit den gesetzlichen Vorgaben für Busfahrer vertraut gemacht, so dass Sie bei der An- und Abreise auch dies kontrollieren können.

Während der Feriencamps hat ein Campleiter die Aufsicht über sämtliche Betreuer. Unsere Campleiter haben schon viele Jahre Erfahrung bei uns und kennen sich zudem mit dem Reiseziel besonders gut aus. So haben Sie keine Probleme auch mal um Mitternacht einen Arzt aufzusuchen, kennen teilweise die Polizei vor Ort persönlich, und wissen zu jedem Problem direkt den richtigen örtlichen Ansprechpartner. Da wir in viele Urlaubsregionen bereits seit vielen Jahren fahren, sind wir auch als Veranstalter vor Ort bekannt, was immer wieder Türen „öffnet“ und hilft „Schranken“ abzubauen.

Auch in den Ferien ist unser Büro in Bergisch Gladbach täglich geöffnet, so dass Sie direkt in Deutschland von uns Hilfe bekommen und sich nicht mit Hoteliers in Landessprache auseinandersetzen müssen. Sollte ein Notfall des Nachts, am Wochenende oder Feiertags eintreten, ist bei uns immer ein Notfalltelefon geschaltet, so dass sie uns 24 Stunden erreichen können. Die jeweilige Notfallnummer ist immer dem Anrufbeantworter zu entnehmen.

Programm

Programm

In 11 Tagen von Hanestad nach Rena. Da wird unsere Hauptbeschäftigung natürlich das Paddeln sein. Je nach Wetterlage, Pegelstand und Kondition schaffen wir pro Tag ca. 15 bis 30 km! Davon muss man sich ja ab und zu erholen und der Spaß soll natürlich an erster Stelle stehen. Gut das wir direkt am bzw. auf dem Wasser sind. An einigen Stellen lädt die Glomma zum Baden, zum Springen oder auch zum Angeln ein.

An Land müssen dann die Canadier entladen, die Zelte aufgebaut und bezogen, Holz gesammelt und Essen zubereitet werden. Wenn wir in der Nähe eines Ortes sind, habt ihr die Möglichkeit, einen Spaziergang in den Ort zu machen und die eine oder andere Kleinigkeit einzukaufen. Vergesst dabei nur nicht, dass später alles wieder in die wasserdichten Tonnen passen muss.

Nach einer leckeren Mahlzeit und dem einen oder anderen Sprung ins kalte Nass kann abends am Lagerfeuer gechillt werden. Grusel- und Heldengeschichten sind dabei immer willkommen. Am nächsten Morgen packen wir alles wieder ein. Weiter geht´s durch die atemberaubende Natur Norwegens.

Versicherung

Versicherung

Kompaktversicherung des Jugendhaus Düsseldorf e.v.
(1,00 € pro Reisetag):

Das Kompaktprogramm enthält eine Reisekrankenversicherung, eine Unfallversicherung, eine Haftpflichtversicherung und eine Rechtsschutzversicherung. Selbstverständlich ist in der Krankenversicherung ein medizinisch notwendiger Rücktransport aus dem Ausland mit versichert. Der Malteser-Hilfsdienst ist langjähriger und zuverlässiger Vertragspartner des Jugendhaus Düsseldorf e.V.. Gültig sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen der jeweiligen Versicherer. Infos dazu unter http://www.jugendhaus-duesseldorf.de

Reiserücktrittskostenversicherung:
Reisepreis unter 512,- €, Kosten Versicherung 10,- €
Reisepreis über 512,- €, Kosten Versicherung 17,- €

Die Reiserücktrittskostenversicherung greift in folgenden Fällen: Tod, schwerer Unfall oder unerwartete schwere Krankheit des Versicherten oder Angehörigen, Impfunverträglichkeit des Versicherten, schulische Nachprüfung. Bitte reichen Sie bei Reiserücktritt die entsprechenden Atteste oder Bescheinigungen ein. Ihre Zahlungseingänge werden Ihnen abzüglich der Kosten für die Versicherung (10,- € bzw. 17,- €) komplett zurückerstattet.

Fragen?

FAQ

Ist die Reise betreut? Was ist wenn ich zum Arzt muss?

Die Reise ist vom Zustieg in den Bus bis zum Ausstieg aus dem Bus auf der Rückfahrt rund um die Uhr betreut. Natürlich können wir nicht jede Minute neben dir stehen, aber wir kümmern uns um alles, lösen Probleme, helfen bei Schwierigkeiten und organisieren alles so, dass du möglichst wenig Stress im Urlaub hast. Darüber hinaus planen wir lustige, sportliche und partymäßige Programminhalte, damit du in der Gruppe richtig Spaß hast. Wenn es dann mal ernst wird, weil jemand zum Arzt muss, sind wir selbstverständlich genauso sofort zur Stelle. Wir haben da reichlich Erfahrung drin und wissen genau was zu tun ist.

Wie alt sind die Betreuer? Wie sind sie ausgebildet?

Die Betreuer sind min. 18 Jahre alt. Gleichzeitig schauen wir, dass der Abstand zwischen Teilnehmer und Betreuer min. 2 Jahre beträgt. Die Betreuer werden immer von uns geschult, so dass alle Grundkenntnisse in den Themen Recht, Erste Hilfe, Pädagogik und Konfliktlösung haben. Das Verhältnis von Jugendlichen zu Teamern besteht aus einem Betreuungsschlüssel von 1:10.

Wo kann man abfahren?

An folgende Abfahrtsorten kannst du einsteigen: Aachen Raststätte Aachener Land auf der A4, Bielefeld HBF, Dortmund Raststätte Lichtendorf auf der A1, Düsseldorf Raststätte Ohligser Heide auf der A3. Köln HBF, Bergisch Gladbach Parkplatu Eissporthalle Saaler Mühle, Frankfurt Raststätte Medenbach auf der A3 und Mannheim Parkplatz ADAC am Friedensplatz.

Termine
  • bestprice logo
  • Kundenbewertungen von jugendreisen.com
  • ssl cert logo
    • 100% Datenschutz
    • SSL/TLS Verbindung
    • keine NSA Garantie
Jetzt kostenlos Katalog bestellen
0211 - 4363 9001
365 Tage von 11-22 Uhr
jugendreisen.guru ist das größte Portal für Jugendreisen im Internet. Finde und buche hier ganz einfach die besten Reisen die genau zu deinen Urlaubswünschen passen. Wenn du die richtige Reise gefunden hast kannst du sie ohne Risiko buchen denn wir garantieren dir den besten Preis im Internet. Wenn du Fragen hast kannst du dich jederzeit gerne an uns wenden und wir freuen uns auf deinen Anruf! Dein jugendreisen.guru Team!

powered by jugendreisen.com 2017